Campanio - Dein Campingplatz und Du Campanio Campingurlaub in Kroatien

Das Land der 1.000 Inseln

Kroatiens Kapital ist ganz klar die Küstenlinie mit dem typisch türkisfarbenen Wasser. Die Küstenlänge beträgt (ohne Inseln) 1.777 Kilometer und mit ihnen über 6.000 Kilometer. Beim alljährlichen Test der Europäischen Kommission und der Europäischen Umweltagentur über die Reinheit und die Qualität der europäischen Gewässer schneidet Kroatien stets gut ab. Neben Zypern, Malta und Griechenland hat Kroatien das sauberste Meer in Europa. In dieser Hinsicht steht einem ungetrübten Badespaß nichts im Wege. Mehr als 90 Prozent der kroatischen Strände wurden als qualitativ hochwertig eingestuft. Und entgegen aller Vorurteile, gibt es nicht nur Kies-, sondern auch Sandstrände dort. Allerdings öffnen die sich dem Betrachter erst in Dalmatien, südlich von Istrien.

1

Bei 6.000 km Küstenlänge und türkisblauem Wasser fällt es schwer, sich für einen Strand zu entscheiden.

Bereits zu Anfang der Campingwelle in Europa entdeckten Enthusiasten die Qualität eines Campingurlaubs in Kroatien. Sogar zu Zeiten, wo die Reise mit einem Campingwagen an die Adria noch ein wahres Abenteuer war, wo man manchmal noch von Westeuropa bis zur nächstgelegen kroatischen Insel mehr als 24 Stunden benötigte, reisten die Campingliebhaber jedes Jahr nach Kroatien und das in immer größerer Anzahl.

Das Angebot an Campingplätzen ist enorm

Heute ist Camping in Kroatien populärer und luxuriöser denn je. Die einstige Vorstellung Campen sei eintönig und langweilig, wurde durch moderne, gut ausgestattete und attraktive Campingplätze, meistens mit eigenem Strand, widerlegt. Das Angebot reicht von neu errichteten Mini-Campingplätzen bis zu Freizeitparks mit privaten Apartments und Mobilheime. Mehr als zwei Millionen Menschen besuchen jedes Jahr Kroatien und verleben hier ihren Jahresurlaub umgeben von sauberen Stränden, klarem blauen Wasser, einer wohlbehüteten Natur und natürlich von Sonne.

Bleibt nur noch die quälende Frage, in welchem Ort am Meer die Urlauber ihr Handtuch letztendlich ausbreiten sollen. Bei über 1.000 Inseln und traumhaften Ortschaften, die sich an die Küste schmiegen, fällt die Entscheidung nicht leicht.

Zu den Campingplätzen in Kroatien geht es hier: Campanio.eu

 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.