Profitest: Bürstner Premio Life 430 TS Test Viel Fun im Life

Kategorie: Einsteiger
Gewichtsklasse: ab 800 Kilo
Preis: ab 11.795 Euro
Preis Testwagen: 14.147 Euro

Bürstners Premio Life ist klein, leicht und er gibt sich im Einstiegspreis bescheiden. Für dieses Konzept sprechen auch beim 430 TS im Test mit einem Startgewicht von unter 1.000 Kilogramm, knapp fünf Metern Aufbaulänge und einem Startpreis von knapp 11.800 Euro viele Gründe: Ein kleines, leichtes Zugfahrzeug, ein kleiner Stellplatz vor dem Haus oder der Wunsch auf einen neuen Wohnwagen, ohne gleich den Bausparvertrag zu plündern sind ein paar davon.

Bürstner_Premio_Life_offen

Bild 1 von 7

In der Juli-Ausgabe von Camping, Cars & Caravans haben die Tester den Bürstner Premio Life 430 TS auf Herz und Nieren geprüft. Bild: Reisemobil International

Dabei wirkt der Premio Life an keiner Ecke billig. Ordentlicher Möbelbau, wenn auch quadratisch, praktisch, gut und eine angemessene Ausstattung sind bei unserem Grundriss mit der asymmetrischen Hecksitzgruppe inklusive.

Um klein und preiswert zu bleiben, wurde auf das große, aufwendige Design verzichtet, der Premio Life ist Basic, ein bisschen so wie früher. Trotz der Gewichtszuschläge durch die Pakete Premio Life-1, Premio Life-2, die Auflastung, Radzierblenden, Kombisteckdose und Halterung für Flachbildschirm liegt das Leergewicht des Testwagens mit 889 Kilogramm nur unwesentlich über den Werksangaben. Selbst ohne die aufpreispflichtige Auflastung von 1.100 auf 1.370 Kilogramm blieben 211 Kilogramm Zuladung, aufgelastet mehr als das doppelte. Leer ist der Wagen gut austariert. Mit 44 Kilogramm Stützlast unbeladen verträgt der Premio Life schon noch zwei volle Gasflaschen im Bug. Dann muss man aber beim Beladen schon etwas aufpassen, sind doch gerade kompaktere Zugwagen selten mit 100 Kilogramm Stützlast gesegnet. Den Messwerten vom Pendel-Prüfstand nach ist der 430 TS für kleinere Autos aber generell keine Herausforderung. Gierträgheitsmoment GTM und Fahrdynamikkennwert FDK sind deutlich besser als die jeweiligen Durchschnittswerte seiner Größenklasse. Dazu noch die ebenfalls überdurchschnittlich lange Deichsel, so baut man fahrstabile Caravans. Der Bürstner Premio Life ist ein klasse Reisecaravan für aktive Menschen und kleine Familien, die Wert auf Qualität und Verarbeitung legen.

Wer weiß, was er will und was er braucht, hat bei der Größe und dem Gewicht Auswahl. Die Mitbewerber Dethleffs, Adria, Sterckeman und LMC bieten ganz ähnliche Modelle, der Bürstner hat bei der Gesamtgestaltung aber die Nase vorn. Natürlich schwindet der erste Schnäppchengedanke, wenn man auf der Konfigurationsliste unten ankommt und rund 14.000 Euro auf dem Papier stehen. Doch bis auf ein, zwei zusätzliche Steckdosen ist man dann gut ausgerüstet.

Wie der Profitest des Bürstner Premio Life im Detail ausging, lesen Sie in der Juli-Ausgabe von Camping, Cars & Caravans.

Infos: Bürstner, Text und Fotos: Andreas Güldenfuß

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Ein Kommentar zu “Viel Fun im Life

  1. Die Bürstner gefallen mir eigentlich gut. Allerdings finde ich die Farbkombinationen immer recht trist. Da kommt keine Gemütlichkeit auf. Da würde ich mir von Bürstner mehr Mut zur Farbe wünschen. Muß ja nicht quietschbunt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.