Fotostrecke

Wohntest: LMC Musica 530 K Test Generationenvertrag

Einzelbetten sind was für Senioren? Denkste! Auch Eltern wissen den Komfort eigener Betten zu schätzen – nicht nur, wenn die Frau schwanger ist. Familienplanung kommt später. Der Musica 530 K von LMC ist der einzige deutsche Familiencaravan mit Einzelbetten. Wir, das sind Frank, meine schwangere Frau Frauke und Nachwuchs Florian, starteten die Probe aufs Exempel.

Die Fahrt zum Lago Maggiore ist mit einem Gespann stressfrei. Bis Ascona sind die Straßen top und der LMC Musica 530 K hängt ordentlich am BMW X3. Das Beladen zuvor war kein Problem, da der Caravan genügend Platz für drei Personen bietet. Für zwei Wochen Urlaub zu dritt passt alles Nötige in die Stauräume: Fahrräder, Windeln, Shelter, Klappstühle, Tisch, Bollerwagen und noch viel mehr. Die Oberschränke bieten Platz für alle Klamotten, Handtücher, Sportkleidung und Badesachen.

Am Zielort, kurz nachdem das Vorzelt steht, setzt Regen ein und hört zwei Tage lang nicht mehr auf. Das kann ja heiter werden. Aber so zeigt uns der LMC seine inneren Qualitäten, denn ansonsten findet das Leben ja im Freien statt. Direkt gegenüber dem Eingang ist die Sitzgruppe. Am Tisch, der über eine Schiene an der Wand befestigt ist, nehmen vier Erwachsene Platz. Unter den Sitzbänken verstauen wir Hand- und Strandtücher sowie Spielsachen, Brettspiele und Wassertiere. Die Beschichtung des Tisches ist schön, aber auch schnell mit Kratzern übersät. Über der Sitzecke, die auch zu einem zusätzlichen Schlafplatz umgebaut werden kann, sind Regale und drei geräumige Oberschränke. Positiv zu erwähnen sind die LED-Leuchten unterhalb der Oberschränke, die sehr hell leuchten.

Direkt links neben dem Eingang steht das Stockbett, welches für unseren quirligen Zweijährigen ein absolutes Abenteuer ist. Logischerweise will er im oberen Bett schlafen, was uns als Eltern nicht ganz so gefällt, weil ein Kleinkind sich doch im Schlaf noch sehr viel bewegt. Mit einem Schutznetz vor dem Einstieg wäre uns da wohler gewesen. Wir lassen Florian dennoch oben schlafen und versperren den Abgang des Stockbetts mit einem Polster von der Sitzecke. So schläft er oben wunderbar!

Das untere Bett dient während der Fahrt als Fahrradgarage und nun als als weiterer Stauraum und Spielwiese. Fahrräder lassen sich einfach und bequem über die Außenklappe beladen und es passen zwei Räder für Erwachsene, ein Laufrad und zwei Kindersitze hinein. Sie müssen mit einem Gurt am Lattenrost befestigt werden, so dass sie während der Fahrt auch gesichert sind.

Die am Stockbett befestigten LED-Lampen leuchten den doch etwas dunklen Bereich genügend aus. Über dem oberen Stockbett befindet sich noch ein Fenster, das wie alle anderen mit Fliegengitter und Rollo ausgestattet ist. So kann es auch während des Schlafens geöffnet bleiben.

Ein Highlight, das wir als junge Familie auf jeden Fall erwähnen müssen, sind die Einzelbetten mit zusätzlich herausziehbarem Lattenrost zwischen den beiden Betten. So ist erholsamer Schlaf in der Nacht garantiert, die Matratzen sind für uns ideal, und am Morgen, wenn Florian zu uns kommt, hat er auf dem eingelegten Matratzenteil seine Liegewiese. Ein echter Mehrwert und eine wunderbare Sache zum Kuscheln – nicht nur für Familien mit kleinen Kindern.

Seiten >> 1 2 3

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.