BORDATLAS Online News Mit neuen Features

Der DoldeMedien Verlag hat seine Bordatlas WebApp überarbeitet. Zusätzlich zu den bestehenden Stellplätzen, die teilweise auch eine Erlaubnis für Gespanne ausweisen, wurden mehr als 5.000 Campingplätze integriert. So ist Bordatlas Online für Caravaner noch attraktiver. Außer gestalterischen Änderungen gibt es noch weitere tolle, neue Features. So können User ab sofort freie Stellplätze melden oder sich das Wetter Ihres Urlaubsortes anzeigen lassen. Die Wetter-Daten werden mit jedem Laden live abgefragt. Mit der neuen Routenfunktion können Stellplätze anhand des Streckenverlaufs gefunden werden. Das Kartenmaterial der neuen Online-Anwendung basiert auf GoogleMaps. Das hat Vorteile: Nutzer können außer nach Stellplätzen jetzt auch nach Regionen und Sehenswürdigkeiten suchen. Ist eine Route geplant, lässt sie sich in alle gängigen Navigations-Apps exportieren. Wer lange Ladezeiten vermeiden will, schaltet Funktionen wie etwa die Anzeige von Bildern, Campingplätzen oder Bewertungen einfach ab.

Der Stellplatzführer Bordatlas gilt bis heute als das Standardwerk für Reisemobilstellplätze. Übrigens: Auf vielen Plätzen dürfen auch Gespanne stehen. Mit großer Systematik recherchiert ein Team aus Stellplatz-Korrespondenten sowie Fachredakteuren ganzjährig neue Plätze in Deutschland und Europa und aktualisiert bestehende. Zusätzlich werden einmal im Jahr über mehrere Wochen alle Stellplätze aktiv abgefragt und aktualisiert. Die WebApp Bordatlas-Online greift auf die Bordatlas-Datenbank zu und liefert ihren Usern so tagesaktuelle Stellplatzdaten.

Ein Bordatlas Online-Zugang kostet 16,90 Euro im Jahr. Ein Testzugang für zwei Monate 9,90 Euro.

Mehr Infos: https://www.bordatlas.de/online/

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.