> Ausflugsziele für Camper

Unterwegs in Deutschland

03.03.2023
Text: Camping, Cars & Caravans | Bild: K. H. J. / MCI auf Pixabay, Landesgartenschau Höxter

Durch die schöne Altstadt Bambergs schlendern und das Welterbe feiern oder zur Landesgartenschau nach Höxter – es gibt viel zu entdecken.

BAMBERG, FRANKEN: Welterbe feiern

30 Jahre ist es her, dass die gesamte Bamberger Altstadt zu einem UNESCO-Welterbe wurde. Auf beispielhafte Weise zeigt Bamberg, wie sich eine mitteleuropäische Stadt auf Basis ihrer frühmittelalterlichen Grundstruktur entwickeln konnte – so hieß es 1993 in der Begründung. Im Jubiläumsjahr wird der runde Geburtstag des Welterbetitels gebührend gefeiert, zum Beispiel beim Weltkulturerbelauf am 7. Mai 2023, am „Solidaritätstag der Welterbestädte“ am 8. September 2023 oder am „Tag des offenen Denkmals“ am 10. September 2023.

Einen Höhepunkt zum UNESCO-Welterbetag bildet das „diner en blanc“ am 27. Mai 2023: Weiße Pavillons werden auf der Bamberger Böhmerwiese aufgestellt, an den strahlend weißen Tischen nehmen weiß gekleidete Gäste Platz. Mittendrin als Farbtupfer: das bunte Gemüse aus der Bamberger Gärtnerstadt. Der Veranstaltungsort ist mit Bedacht gewählt: Die Gärtnerstadt gehört zusammen mit der Berg- und Inselstadt zu den drei Siedlungszentren, die das 142 Hektar große Welterbegebiet „Altstadt von Bamberg“ bilden. Unweit der Stadt liegt eine weitere Insel in der Pegnitz und hier ist das ganzjährig geöffnete Camp Campinginsel beheimatet. Über 100 Touristenplätze warten auf Gäste zum Jubiläum.

Infobox

FrankenTourismus, 90425 Nürnberg, Tel.: 0911/94151-0, info@frankentourismus.de, www.frankentourismus.de, www.bamberg.info/weltkulturerbe

Campinginsel, Am Campingplatz 1, 96049 Bamberg, Tel.: 0951/56320, buero@campinginsel.de, www.campinginsel.de

LANDESGARTENSCHAU HÖXTER: Buntes rund ums Kloster

Rund um die UNESCO-Welterbestätte Corvey grünt und blüht es im Sommerhalbjahr besonders schön: Dafür sorgt die nordrhein-westfälische Landesgartenschau vom 20. April bis zum 15. Oktober. Unter dem Motto „Schön hier – komm gucken“ präsentiert sich Höxter als geschichtsträchtige Stadt am Wasser. Und so verbindet das weitläufige Gartenschau-Gelände Welterbe, Weserpromenade und freigelegten Stadtwall. Auf rund 30 Hektar Fläche verteilen sich 60 Ausstellungsbeiträge, darunter ein Lesegarten und Themenspielplätze, ein Schiffshuttle soll auf der Weser zwischen der Innenstadt von Höxter und Corvey pendeln.

Infobox

Landesgartenschau Höxter, Westerbachstraße 45, 37671 Höxter, Tel.: 05271/9634000, Landesgartenschau@hoexter.de,
www.landesgartenschau-hoexter.de

AKTUELLE AUSGABE
08/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image