> Gewürzregal leicht selbst eingebaut

Die neue Ordnung

10.02.2023
Text: Volker Stallmann | Bild: Redaktion

Das Gewürzregal von Camperboards ist leicht selbst eingebaut und bringt Ordnung in den Wohnwagen.

Camperboards, Hersteller exklusiver Ablagelösungen für Wohnwagen und Reisemobile, hat ein Gewürzregal mit Magnetbefestigung ins Programm aufgenommen. Es lässt sich mithilfe eines selbstklebenden Metallstreifens von Silwy ohne Bohren und Schrauben an jeder glatten Wand im Caravan befestigen. Für den nötigen Halt sorgen drei starke Neodym-Magnete. Das Camperboards Magnetregal ist in zwei Varianten erhältlich: Basic und Deluxe. Beide Versionen sind aus Multiplexplatten gefertigt und mit High-Pressure-Laminate-Beschichtung versehen. Zudem verfügen sie über eine Reling aus Edelstahl, die Gewürzdosen oder andere kleinere Gegenstände an Ort und Stelle hält.

Optional kann ein Küchenrollenhalter hinzugefügt werden. Der Clou hierbei: Er lässt sich nach hinten kippen, sodass die Küchenrolle gegen die Wand gedrückt wird. Das verhindert unerwünschtes Abrollen während der Fahrt. Das Magnetregal ist 35 cm breit, 6 cm tief und kann bis zu 3,5 kg Gewicht tragen. Standardgewürzdosen passen perfekt. Der 25 cm lange Metallstreifen im Leder-Look mit 3M-Klebeschichtung ist recht unauffällig, wenn das Regal mal nicht mit auf Reise geht.

Die weiße Basic-Variante mit umlaufender Birkenkante kostet 149 Euro plus zehn Euro für den Rollenhalter. Mehr Auswahl in Sachen Dekor bietet die zwanzig Euro teurere Deluxe-Ausführung. Alles ist sehr hochwertig gefertigt, was bei diesem Preis aber selbstverständlich sein sollte.

Mehr Infos

Bildergalerie

Redaktion
Volker Stallmann
Seit September 1998 ist Volker Stallmann Teil der CCC-Redaktion und zuständig für Caravan- und Autotests.
zum Profil
AKTUELLE AUSGABE
07/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image