> Reisetipp Südschweiz: Rovio im Val Mara im Tessin

Kunst frei zugänglich in Rovio

08.03.2024
Text: Yvonne Lippss | Bild: Milo Zanecchia, Ticino Turismo

Fotograf Yuri Catania und Partnerin Silvia Toricelli empfangen Besucher bei sich zuhause im kleinen Dorf Rovio unweit von Lugano.

Der internationale Mode- & Designfotograf und Visual Artist Yuri Catania veröffentlichte 2021 in seinem Wohnort Rovio 60 Manifeste an Hauswänden, auf denen überwiegend Katzen zu sehen sind. Von den Gigantografien sind inzwischen nur noch einige Überreste geblieben. Doch nun öffnet Yuri Catania die Türen seines Hauses für Besucher aus aller Welt:

CasaGalleria.ART ist eine völlig neuartige, moderne Kunstgalerie, in der Yuri Catania und seine Frau Silvia Besucher empfangen und ihnen das Gefühl geben, zuhause zu sein. Neben der Besichtigung der ausgestellten Werke können die Gäste sich mit dem Künstler unterhalten, ihm bei seiner Arbeit im Atelier zuschauen und die Blumen im Garten bewundern. CasaGalleria.ART ist auf Anmeldung an sieben Tagen in der Woche für die Öffentlichkeit zugänglich. Es gibt verschiedene Angebote, von einem Besuch der Galerie mit dem Künstler, personalisierten Foto-Sessions und der Möglichkeit, einen Apéro oder ein Mittagessen mit von Silvia ausgewählten lokalen Produkten einzunehmen. Rovio bietet sich auch an als Ausgangspunkt für Ausflüge, zum Beispiel zur Erkundung des Botto-Wasserfalls.

 

Für Yuri und Silvia sollte der Wohnraum – genau wie die Kunst – in Gesellschaft und vor allem in einer ungezwungenen Atmosphäre erlebt werden.
Foto: Milo Zanecchia, Ticino Turismo
Wir machen unser Haus öffentlich zugänglich, denn Kunst muss gelebt werden.
Yuri Catania, Fotograf und Visual Artist

Das eigene Heim ist für gewöhnlich der wichtigste und intimste Ort eines Menschen. Die Idee, diesen Raum auf eine neue Art und Weise zu nutzen und ihn mit anderen zu teilen, ist nicht selbstverständlich. Das Ziel der CasaGalleria.ART ist es, Kunstinteressierten eine einzigartige Erfahrung zu bieten.

Rovio Streetart Yuri Catania: eines von 60 Motiven an Hauswänden.
Foto: Yuri Catania
Streetart in Lugano
Foto: Luca Crivelli

Unweit von Rovio, in Lugano, locken Graffitis und architektonische Werke

Museen und Galerien zählen zum bedeutenden Kulturerbe von Lugano, doch es gibt auch andere Möglichkeiten, um die Künstler-Seele der Stadt am gleichnamigen See zu entdecken. Es gibt insbesondere zwei Angebote für Besichtigungen im Freien:

Zum einen die Street Art Tour, ein individueller Rundgang, bei dem man den Hinweisen auf der Website arteurbana.ch folgt. In bequemen Schuhen erkundet man die Stadt und ihre Umgebung und entdeckt dabei Kunstwerke, die im Laufe der Jahre im Rahmen des Projekts Arte Urbana Lugano, aber auch durch private Einrichtungen entstanden sind. Eine Kunst-Tour unter freiem Himmel, die ständig ausgebaut wird.

Geführte Tour durch Lugano

Für alle, die einen geführten Spaziergang durch die Stadt unternehmen möchten, ist die Architour das Richtige. Start ist bei der Villa Saroli. Die Tour führt zu einigen der repräsentativsten Gebäude, die zwischen dem 20. und dem 21. Jahrhundert errichtet wurden. Von Chiattone bis Vacchini, von Tami über Botta bis hin zum Campus USI lernt man dabei eine andere Seite von Lugano kennen, die sowohl dank der Studierenden des Internationalen Instituts für Architektur als auch mit Architektinnen und Architekten erkundet werden kann.
www.arteurbana.ch, www.ticino.ch/architour

Bildergalerie

Infobox

Infos Tessin und Campingmöglichkeit in der Region

  • Ticino Turismo, Via C. Ghiringhelli 7, CH-6501 Bellinzona, Tel:  +41 91 825 70 56, info@ticino.ch, www.ticino.ch
    www.ticino.ch/casagalleria
  • Camping Lugano Lake, Via Molinazzo 9, CH-6982 Agno, Tel.: +41 916001054, info@campingluganolake.ch, www.campingluganolake.ch
    Familiengeführter Campingplatz am Ufer des Luganer Sees. In der Nähe von Einkaufszentren, öffentlichen Verkehrsmitteln und touristischen Attraktionen. Nur 15 Minuten mit dem Auto und den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Stadtzentrum Luganos entfernt. Ausgestattet mit einem Laden mit typischen frischen Produkten, einer Bar, einem Kinderspielplatz, einem Fahrradverleih und kostenlosem W-LAN. In der unmittelbaren Umgebung können Sie Segeln, Wasserski, Stand Up Paddling, Kajak fahren oder Tennis, Minigolf, Golf und sogar Gleitschirmfliegen spielen.  Geöffnet: 15.03. – 31.10.24, ADAC-Vergleichspreis 57 -70 Euro.
Redaktion
Yvonne Lippss
Yvonne Lippss ist seit 2022 beim DoldeMedien Verlag als Expertin für Reisen, Produktmanagerin und Testfahrerin.
zum Profil
AKTUELLE AUSGABE
07/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image