> Spendenaktion für die Elterninitiative der Kinderkrebsklinik e.V.

Rekord-Spendensumme für den guten Zweck

27.09.2023
Text: Camping, Cars & Caravans | Bild: Messe Düsseldorf

Seit zehn Jahren sammeln die Aussteller des Caravan Salons für die Elterninitiative der Düsseldorfer Kinderkrebsklinik und haben seither 570.000 Euro gespendet. In diesem Jahr wurde mit rund 115.000 Euro eine Rekordsumme gesammelt und damit die Hunderttausender-Marke geknackt.

Die Spendenaktion ist eine Initiative des DoldeMedien Verlags aus Stuttgart und hat sich dank dem persönlichen Engagement von Schirmherrin Barbara Schell von PhoeniX Reisemobile so positiv entwickelt. Am Montag, 28. August, wurde der Spendenscheck an Gabi Hänsel, Vorstand der Elterninitiative, und den Sohn der Gründerin des Vereins, André Zappey, von Rosina Jennissen, Geschäftsführerin von DoldeMedien, und Barbara Schell überreicht.

Die Elterninitiative der Kinderkrebsklinik e.V. in Düsseldorf wurde vor 44 Jahren von betroffenen Eltern, Ärzten und Kinderkrankenschwestern gegründet. Sie setzt sich dafür ein, den an Krebs erkrankten Kindern mit Hilfe von Spendengeldern einen, oftmals letzten, Wunsch zu erfüllen, die Behandlungsmöglichkeiten der Kinder zu fördern und die Familien in dieser schweren Zeit zu unterstützen.

Jede Spende hilft

Über 90 Einzelspender aus der Caravaning-Branche haben sich in diesem Jahr an der Aktion beteiligt und damit ein Zeichen gesetzt. „Wir möchten mit dieser Aktion auch der Stadt etwas zurückgeben, in der wir jedes Jahr aufs Neue so herzlich empfangen werden. Ich bedanke mich sehr für die hohe Spendenbereitschaft und Treue meiner Ausstellerfreunde“, sagt Barbara Schell. Gabi Hänsel bedankt sich auch im Namen der erkrankten Kinder: „Mit dieser tollen Summe können wir schöne Aktionen für die Kinder umsetzen. In den vergangenen zehn Jahren sind die Caravan-Familie und wir echte Freunde geworden.“

Die größten Spendensummen trafen von Pössl Freizeit und Sport GmbH (10.000 Euro), Dr. Verena und Dr. Markus Braunewell (rund 8.300 Euro), Thomas Liebscher (6.000 Euro), der Knaus Tabbert AG, der Erwin Hymer Group, der Reimers Reisemobil GmbH sowie der Schell Fahrzeugbau KG PhoeniX Reisemobile (je 5.000 Euro) ein. Auch die Messe Düsseldorf (3.000 Euro) und viele weitere namhafte Hersteller sowie Privatpersonen legten mit teils vierstelligen oder hohen dreistelligen Beträgen eine erfreulich hohe Spendenbereitschaft an den Tag. Eine Liste aller Spender sehen Sie anbei.

AKTUELLE AUSGABE
06/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image