top-bar info item image Wissenswerte Beiträge rund um mobiles Reisen
top-bar info item image Täglich neue Artikel
top-bar info item image Exklusives Insiderwissen
top-bar info item image Sonderangebote

Galerie: Mini-Wohnwagen Free Chilli aus Lärchenholz
mit riesigem Panoramadach

Caravan und Unternehmen heißen Free Chilli. Dahinter stecken Freiheitsgefühl und Gemütlichkeit, wie die Schärfe der Chili-Schote, aber auch erholsames Chillen. Nachhaltigkeit beim Bau ist beim Mini-Wohnwagen Free Chili Programm. Auf giftige Kleber wird verzichtet. Alle Bestandteile bestehen aus Lärchenholz und Kunststoffen, die dem Recycling-Prozess zugeführt werden können.

Treibende Kräfte hinter dem am Caravan Salon Austria in Wels vorgestellten Projekt sind Mario Kozuh-Schneeberger und Ludwig Stadler, beide in Linz beheimatet, haben sie sich bei einer Ukraine-Hilfsmission für das spätere Projekt Free Chilli gefunden. Der Caravan fällt durch seine hölzernen Seitenwände auf. Außen imprägnierte und lasierte Gebirgslärche, innen geöltes Fichtenholz, miteinander verschraubt und nicht verklebt.

Mini-Wohnwagen Free Chilli aus Holz auf der Messe, davor die beiden Erfinder des Wohnwagens
1 / 2
Foto: Redaktion

Mini-Wohnwagen Free Chilli

Der Duft nach frischem Holz im Inneren ist Wohlfühlen pur. Weitere Besonderheit ist die mit vier Kurbelstützen komplett vom Fahrgestell abhebbare Wohnkabine, dann als Gartenhäuschen nutzbar, während man das Fahrgestell (eventuell mit Ladebordwänden oder Planenaufbau) zum Transport sperriger Güter verwendet.

Zubehör wie eine Matratze mit Outdoorbezug, Boxio Waschbecken, Euroboxen aus Holz oder eine Kompressor-Kühlbox sind mit dabei, optional gibt es eine Boxio-Trenntoilette, eine Powerstation mit Solarpanel und ein Vordach.

Zur Serienausstattung gehört auch ein riesiges Panoramadach – einzigartig mit 180 x 145 Zentimetern. Mario Kozuh-Schneeberger: „Einmal unter dem Sternenhimmel schlafen – du siehst ihn nicht, du spürst ihn.“

AKTUELLE AUSGABE
08/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image