> Kabe Royal 600 CXL

Nobel aus dem Norden

15.03.2023
Bild & Text: Volker Stallmann

Royal genannt, verspricht die schwedische Caravan-Oberklasse königliches Campingvergnügen. Der neue 600 CXL darf zeigen, ob er das wirklich hält.

Ein Kabe Royal ist schon etwas Besonderes im Reigen der Oberklasse-Caravans. Die schwedischen, höchst wintertauglichen Wohnwagen sind schon immer im obersten Preissegment angesiedelt. Wobei aber auch Material, Ausstattung und Technik eigenen Standards folgen. Unverzichtbar natürlich die Warmwasserheizung mit Fußbodenheizung und der schon extrem tragfähige und natürlich top isolierte Aufbau – für einen Kabe ist Winter Pflicht. Innenliegende Tanks und die umfangreiche Beleuchtung bis hin zu Licht in den Schränken und den großen Stauräumen sind da auch ein Dauerthema. Für 2023 ist einiges am Royal neu und der Grundriss 600 CXL mit wählbarer Badeinrichtung und der neuen Winkelküche ist hier tatsächlich komplett neu.

Die Liste der serienmäßigen Ausstattung reicht vom DAB-Radio mit Soundsystem, Wifi-Router, 130-Ah-Bordbatterie oder drahtlosem Handyladeplatz, Universalsteckdose im Vorzelt bis hin zum Backofen oder Staubsauger. Als optionale Extras kommen im Testwagen die Gasumschaltanlage, ein City-Wasseranschluss, der Abwasser-Direktabfluss, Toilette mit Keramikschale, der Einsäulen-Hubtisch, Lattenrost mit elektrisch verstellbarem Kopfteil und nicht zuletzt die Dusche statt eines großen Schrankes im Bad dazu. Das hebt den Royal 600 CXL im Test von 68.300 Euro auf 72.368 Euro. Das lässt schon königlichen Komfort erwarten.

 

Bildergalerie

Der Test zeigt: Wer Wintercamping ernsthaft, aber komfortabel will, ist mit den schwedischen Oberklasse Royal gut beraten. Und wer etwas Besonderes in Sachen Optik und Technik sucht, ebenso. Den Kabe-Aufbau schrecken auch zwei Meter Schnee auf dem Dach nicht und die Alde-Warmwasserheizung samt integrierter Fußbodenheizung ist und bleibt die Königslösung für den Wintereinsatz. Der Royal bringt dazu jede Menge komfortabler und sicherheitsrelevanter Technik mit, die auch bei Plusgraden Freude macht. Die kleinen Ausreißer in Sachen Konstruktion und Möbeloptik sind da vernachlässigbar und insgesamt hat Kabe hier in den letzten Jahren so ziemlich alles nachgeholt, was im Vergleich mit der nichtskandinavischen Konkurrenz nachzuholen war.

Der Royal erfüllt die Erwartungen an eine anspruchsvolle Caravan-Oberklasse beinah voll und ganz. Der Preis für die Solidität und die schon spezielle, sehr komfortable Technik ist das hohe Leergewicht. Dem 600 CXL ist zu wünschen, dass bald 2,3 Tonnen auf einer Achse möglich sind, dann käme er dem perfekten Reisecaravan noch näher.

Lesen Sie das detaillierte Urteil der Profis in der CCC 4/23.

Redaktion
Volker Stallmann
Seit September 1998 ist Volker Stallmann Teil der CCC-Redaktion und zuständig für Caravan- und Autotests.
zum Profil
AKTUELLE AUSGABE
08/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image