> Camping-Resort Allweglehen bei Berchtesgaden

Outdoor- und Wissensurlaub

27.09.2023
Text: Camping, Cars & Caravans | Bild: Berchtesgadener Land Tourismus, Camping-Resort Allweglehen

Hoch über Berchtesgaden bietet das Camping-Resort Allweglehen im Herbst besondere Eindrücke.

Zuerst kamen die bayerischen Könige, um hier ihre Sommerfrische zu verbringen, später Gelehrte, Naturwissenschaftler, Industrielle und Künstler – sie alle erkannten das besondere Flair Berchtesgadens am Fuße des Watzmanns. Heute können sich die Camper auf dem Camping-Resort Allweglehen wahrhaft königlich fühlen. Es ist diese ganz besondere Mischung aus Kultur und Natur, die Menschen aus der ganzen Welt nach Berchtesgaden zieht, in das Zentrum eines einzigartigen heilklimatischen Gebiets.

Die Ausstattung des Camping-Resorts Allweglehen kann im Herbst besonders glänzen, denn an schönen Tagen lockt sie noch in den Pool und an schlechten können die Gäste das Wellness-Angebot nutzen.
Foto: Camping-Resort Allweglehen

Egal, ob Sie durch den Ort über den historischen Markt an herrlichen Bürgerhäusern vorbeischlendern, liebenswerte Läden und schöne Cafés besuchen, Berge erklimmen oder Geschichtliches am Obersalzberg erfahren.

Blick über die Franziskanerkirche zum Watzmann im Herbst
Foto: Berchtesgadener Land Tourismus

Aus einer kleinen Ansiedlung, dem 1102 gegründeten Augustiner-Chorherrenstift, wurde zunächst im 15. Jahrhundert das kleinste Fürstentum Deutschlands, später die Marktgemeinde Berchtesgaden. Über Jahrhunderte schwelte zwischen Bayern und Salzburg der Streit um das weiße Gold Berchtesgadens. Wer mehr über dieses weiße Gold erfahren möchte, kann sich mit der Grubenbahn auf die Spuren der Bergleute begeben und 180 Meter unter die Erde einfahren.

Noch mehr Einblicke in Geschichte, Kunst und Brauchtum gewähren Stiftskirche, Königliches Schloss, Museum Schloss Adelsheim und die Wallfahrtskirche Maria Gern.

Lern- und Erinnerungsort Dokumentation Obersalzberg
Foto: Berchtesgadener Land Tourismus

Ein wichtiges Stück Zeitgeschichte präsentiert die Dokumentation Obersalzberg: Die Dauerausstellung des Instituts für Zeitgeschichte öffnet die Augen zum Thema Nationalsozialismus und gibt Impulse, den Anfängen zu wehren. Auch das Kehlsteinhaus kann besichtigt werden. Als historischer Aussichtspunkt eröffnet es einen überwältigenden Blick auf das gesamte Berchtesgadener Land.

Bildergalerie

Nach viel Kultur rufen schließlich Berg und Natur wieder zurück in tiefere Gefilde rund um das Camping-Resort Allweglehen zum Radeln, Mountainbiken, Wandern und anschließendem Wellness-Verwöhnprogramm. Kontrastreich, aber eine ideale Kombination, die sich wegen ihrer Gegensätzlichkeit in besonderer Weise auszeichnet.

Stellplätze mit Blick auf den Watzmann
Foto: Camping-Resort Allweglehen

Infobox

Infos Camping-Resort Allweglehen

Camping-Resort Allweglehen, Allweggasse 4, 83471 Berchtesgaden, Tel.: 0049-8652/2396, urlaub@allweglehen.de, www.allweglehen.de

AKTUELLE AUSGABE
06/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image