> Erwin Hymer Museum

Werkstattgespräch

16.02.2023
Text: Camping, Cars & Caravans | Bild: Erwin Hymer Museum

Am Donnerstag, den 23. Februar, lädt das Erwin Hymer Museum zum Werkstattgespräch ein. Thema wird sein: Hohlraumversiegelung und Unterbodenschutz für PKW, Reisemobil und Caravan.

Glänzender Lack und, sofern vorhanden, funkelnder Chrom, sind das, was bei Fahrzeugen als erstes ins Auge sticht. Wie aber steht es um die verborgenen Stellen wie den Unterbodenschutz und die Hohlräume der Karosserie? Oftmals wird diesen keine allzu große Beachtung geschenkt, was sich im Laufe der Jahre rächen kann. Kostspielige Reparaturen können die Folge sein. Eine ordentliche Konservierung ist daher ein Muss für den langfristigen Erhalt eines jeden Fahrzeuges. Dazu kommen eine regelmäßige Kontrolle und gegebenenfalls Auffrischung. Welche Mittel und Methoden sich für welches Fahrzeug eignen und wie die jeweiligen Maßnahmen durchgeführt werden, zeigt Marco Ruf, Kfz-Meister der Werkstatt des Erwin Hymer Museums.

Eingeladen sind alle Technikinteressierten, die gerne selbst Hand bei ihrem Fahrzeug anlegen oder sich einfach nur informieren und mit anderen austauschen möchten. Das Werkstattgespräch findet in der neuen Museumswerkstatt im Erwin Hymer Museum statt. Die Teilnahme ist kostenfrei und unabhängig vom Besuch der Ausstellung.

Donnerstag, 23. Februar, 19 Uhr, Erwin Hymer Museum, Museumswerkstatt

Das Erwin Hymer Museum hat ganzjährig täglich von 10 bis 18 Uhr, donnerstags bis 21 Uhr geöffnet. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt! Parken am Museum ist kostenfrei, auch für Busse, große Reisemobile und Caravan-Gespanne.

Alle Veranstaltungen des Erwin Hymer Museums und Informationen zum Museumsbesuch finden Sie hier.

 

 

AKTUELLE AUSGABE
06/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image