> Region Winterberg: 3 neue Trekkingplätze

Übernachten inmitten der Natur des Rothaargebirges

27.02.2024
Text: Camping, Cars & Caravans | Bild: WInterberg Tourismus/Stephan Peters Design

Drei neue Trekkingplätze wurden im Winterberger Stadtgebiet eingerichtet, die Naturliebhabern, Wanderern und Mountainbikern Sternenhimmel und fantastische Ausblicke ins „Land der 1000 Berge“ bieten.

Im Herzen des Rothaargebirges im Hochsauerlandkreis liegt der kleine Ort Winterberg. Etwa 70 Ski- und Rodelpisten und viele Kilometer Loipennetz machen Winterberg zum größten Skigebiet im Sauerland. Doch auch für Wanderer ist die Region mit nahezu 500 Kilometern ausgewiesener Wanderwege zu einem Top-Ziel. Wer länger als nur eine Tagesetappe auf Wanderrouten der Region unterwegs sein möchte, kann auf ausgewiesenen Trekkingplätzen im Zelt übernachten.

Mit den drei neuen Trekkingplätzen sind nun insgesamt 9 Plätze in Winterberg sowie Hallenberg buchbar. Jeder Naturlagerplatz ist mit einer Komposttoilette ausgestattet und bietet auf einer hölzernen Plattform Platz für bis zu zwei Zelte oder mehrere Isomatten für die Übernachtung unter freiem Himmel. „Die Plattform ist mit speziellen Ösen zur Befestigung der Zelte ausgestattet. Wichtig ist, an ausreichend Zeltschnur zur Verlängerung der standardmäßigen Zeltschnüre zu denken. Eine Ökotoilette, Picknickbänke und ein Waldsofa sind ebenfalls in die Plattform integriert. Alle Standorte sind zu Fuß über Wanderwege erreichbar, das nächste Dorf ist im Schnitt 2 bis 3 Kilometer entfernt“, sagt Susanne Kleinsorge von der Winterberg Touristik und Wirtschaft. Buchbar sind die Übernachtungen unter freiem Himmel für 20 Euro pro Plattform und Nacht zwischen dem 1. April und dem 31. Oktober.

Infos: Tourist-Information Winterberg, am Kurpark 4, 59955 Winterberg, Tel.: 02981/92500, www.winterberg.de/trekkingplaetze

AKTUELLE AUSGABE
08/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image