> Caravelair (2020)

Wie Zwillinge

02.08.2019
Bild & Text: Raymond Eckl

Die Wohnwagen von Caravelair unterscheiden sich 2020 nur durch den blauen Streifen im Dekor von der Schwestermarke Sterckeman.

In der Saison 2020 verfolgt der französische Hersteller Trigano seine Politik der doppelten Modelle konsequent. Folge: Wo Caravelair draufsteht, ist Sterckeman drin oder umgekehrt. Die Interieurs der Baureihen gleichen sich wie ein Ei dem anderen. Auch die Karosserien sind identisch, nur die Farben der Beklebung unterscheiden sich.

Auch die Ausstattung für Deutschland ist bei beiden Marken gleich. So ist der Einsteiger Alba identisch zum Sterckeman Easy und die Luxusklasse Allegra Optima identisch zum Alizé Connect. Dazwischen rangieren Antares Style und Artica, die mit Starlett Comfort und dem Evolution korrespondieren. Hier gibt es für 2020 keine Änderungen mit Ausnahme der neuen Außenfarbe Silbergrau.

Redaktion
Raymond Eckl
Raymond Eckl ist schon seit 1994 bei Camping, Cars & Caravans und wurde bereits ein Jahr später zum Chefredakteur.
zum Profil
AKTUELLE AUSGABE
07/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image