> Oldtimer-Festival Classic Days 2023 im August

Mit viel Stil & feinen Rädern

02.07.2023
Text: Raymond Eckl | Bild: Maike Leitholf

Classic Days 2023 in Düsseldorf – das Festival of Culture & Motoring-Lifestyle findet vom 4. bis 6. August wieder auf dem P1 der Messe Düsseldorf statt.

Besucher des Caravan Salons, die mit dem eigenen Caravan kommen, erkennen das Gelände auf den Fotos sicher. Der P1 ist während der Messe einer der größten Campingplätze Europas, was die Anzahl der Gäste während der zehn Tage betrifft. 22 Tage zuvor ist er Veranstaltungsort für die Classic Days Düsseldorf – ein Festival der Kultur und Lebensstil der Motorisierung.

Foto: Redaktion

Zum zweiten Mal wird die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Oldtimer-Hauptstadt für eine große Fangemeinde, die alles lieben was Räder hat und alt ist. Da das Gelände rund um das Schloss Dyck bei Jüchen schon längst zu klein geworden war, wurde der Umzug der liebenswürdigen altbewährten Dinge in den Green Park an der Messe unumgänglich.

Nun ist Platz üppig und P1 mutiert zum Areal der edlen Gefährte und der Auto-Schickeria Europas, auch zum Traditions-Camp mit historischen Freizeitfahrzeugen. Der historische Campingplatz bei den Classic Days hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Publikumsliebling mit hoher Emotionalität entwickelt.

Auch im Green Park in Düsseldorf entsteht 2023 unter dem Namen Nostalgic Journeys wieder die bunte Ansammlung von seltenen Exponaten aller Baujahre in einer gepflegten Camping-Ausstellung mit Zugfahrzeugen und Wohnwagen oder alten Wohnmobilen.

Bildergalerie

Aber die Classic Days stehen auch als Festival für die Inhalte des „Automobilen Kulturgutes“ – zeigen Inszenierungen, mobile visuelle Acts von außergewöhnlich hohem Niveau und zelebrieren mit eindrucksvollen Kreaturen und Maschinen aus anderen Welten die Mobilität und Technik-Geschichte.

In einem ab 2023 größeren Picknick-Areal auf einer neuen Rasenfläche unter den ältesten Bäumen im Green Park in den Classic Days versammeln sich bis zu maximal 20 behutsam ausgewählte Fahrzeuge mit Besitzern und Fahrern und genießen die Classic Days mit zeitgenössischer Kleidung und eigenem Charme.

Wie in den letzten Jahren, gilt auch ein Dresscode für die Teilnehmer – alles muss passen. Wenn dann auch noch das Wetter wie 2022 mitspielt, ist dem Spektakel keine Grenze gesetzt. Die Anmeldungen in den 13 Kategorien für die Teilnehmer sind in vollem Gange und Besuchertickets ab 9,50 Euro sind bereits über den Online-Shop der Classic Days und in den Vorverkaufsstellen erhältlich. www.classic-days.de

Mehr Tipps und Termine finden Sie hier.

Redaktion
Raymond Eckl
Raymond Eckl ist schon seit 1994 bei Camping, Cars & Caravans und wurde bereits ein Jahr später zum Chefredakteur.
zum Profil
AKTUELLE AUSGABE
08/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image